Datenschutzerklärung
der GSE-Technology

Die GSE Technology geht mit Ihren personenbezogenen Daten sehr sorgfältig um. Wir erläutern Ihnen, warum und unter welchen Bedingungen wir bestimmte personenbezogene Daten erfassen, speichern und verarbeiten. Sie erfahren zudem, welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Wir ergreifen Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Weitergabe und unbefugte Veränderung zu verhindern. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht gut gesichert sind oder falls Ihnen Hinweise auf einen Missbrauch vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte unter +31 (0)493 – 35 21 21 21 oder senden Sie an moc.y1558873731golon1558873731hcete1558873731sg@of1558873731ni1558873731 eine E-Mail.

Von uns verarbeitete personenbezogene Daten

Die GSE Technology verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, weil Sie unsere Dienstleistungen nutzen oder genutzt haben und/oder weil Sie uns diese selbst zur Verfügung gestellt haben. Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (die mehr oder weniger zutreffend sein können):

– Name, Straße und Wohnort.
– Geschlecht, Geburtsdatum und -ort.
-Kontaktdaten wie z. B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen.

Der Grund für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten

Die GSE Technology behandelt personenbezogene Daten in voller Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung. Die GSE Technology verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

1. um den Vertrag zu erfüllen: zum Abschluss einer Geschäftsbeziehung zu Ihnen und zu deren Pflege, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, damit unsere Dienstleistungen erbracht werden können.
2. um Sie über (Änderungen) unserer Dienstleistungen und Produkte zu informieren.
3. um den gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können.
4. um Ihre Zahlung abwickeln zu können.

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die GSE Technology speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als es unbedingt zur Umsetzung der Zwecke, zu denen Ihre Daten erfasst werden, erforderlich ist. Die Daten, die zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht länger aufbewahrt werden müssen, werden erst nach Ablauf dieser längeren Frist gelöscht. Nach Ablauf der vereinbarten oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten innerhalb eines (1) Jahres aus den Dateien gelöscht und vernichtet.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die GSE Technology wird Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen oder weitergeben, es sei denn, dies ist für die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich. Wir schließen einen Verarbeitungsvertrag mit Unternehmen ab, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, um das gleiche Maß an Sicherung und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Einsichtnahme in Daten, Änderung oder Löschung von Daten

Sie haben ein Recht auf Einsichtnahme in Ihre personenbezogenen Daten, in deren Berichtigung oder Löschung. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre eventuelle Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GSE Technology zu widersprechen und haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie eine Anfrage an uns richten können, um die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einer Computerdatei an Sie oder eine andere, von Ihnen genannte Organisation zu senden. Sie können einen Antrag auf Einsichtnahme in Ihre personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung, Übertragung oder auf den Widerruf Ihrer Einwilligung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an moc.y1558873731golon1558873731hcete1558873731sg@of1558873731ni1558873731. richten.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 4. Februar 2019 aktualisiert.